Der Ursprung

Murali Nair, Founder

In Indien wuchs ich in einer Region namens Kerala auf. Dort lebte ich mit meiner Familie auf einer Farm mit hunderten von Kokosnuss Bäumen und riesigen Reisfeldern. Kerala ist der Ursprungsort von Ayurveda und war somit auch ein Teil meines Alltags. Wenn ich mal krank war, sammelte meine Mutter Tulsiblätter aus dem Garten, um mir davon einen Tee zu machen. Wir nutzten frische, selbstgemachte Hibiskus Paste als Shampoo.

Wir selbst waren ein Teil der Natur und entdeckten unsere Schätze in ihr. Uns wurde beigebracht, immer auf sie zu achten. Genauso wichtig wie die Liebe zur Natur war immer die zu den Mitmenschen: Mein Vater, der das einzige Auto im Ort besaß, fuhr bei Regen alle Kinder aus der Nachbarschaft zur Schule, der Hausarzt behandelte die Armen umsonst.

Diese kindliche Inspiration ökologischer und sozialer Verbundenheit wollen wir bei āsmi Ayurveda erreichen - eine Lifestyle-Marke mit authentischen Produkten, entwickelt mit ayurvedischen Experten, die klimapositiv wirkt.

Dr. Sreekrishnan, Ayurveda Mentor

Dr. Sreekrishnan ist ein Ayurveda-Arzt der zweiten Generation. Er forschte und lehrte mehr als 35 Jahre lang Ayurveda, bevor er seine eigene Klinik in Kerala gründete. Seine Spezialisierung liegt im Bereich Dermatologie & Kindermedizin. Er ist Muralis Hausarzt und entwickelt die Rezepturen von asmi Produkten.

Dr. Sreekrishnan wurde vom indischen Ayurveda-Ministerium ausgewählt, um die nächste Generation von Ärzten auszubilden. Seine Klinik empfängt Patienten aus Asien, Europa und den USA. Jeden Freitag werden Patienten, die nicht für die Konsultation bezahlen können, kostenlos behandelt.

Nina Bruun, Design

Nina Bruun ist eine dänische Designerin, die an der Royal Danish Academy of Design studiert hat. Nina hat sich eine Nische in der nordischen Designszene geschaffen und ist eine führende Quelle für Einrichtungstrends und Designprognosen, die in der Herald Tribune, Washington Post, Le Figaro etc. veröffentlicht wurden.

Als versierte Designerin hat Nina einen Red Dot Design Award erhalten und ihre Arbeiten wurden in die ständige Sammlung des Museum of Arts and Design in New York aufgenommen.

Für asmi entwickelten Nina und ihr Team das gesamte Markenauftritt von der Corporate Identity über das Produktdesign bis hin zum Kommunikationskonzept.

Unsere Partner

Wir haben das Glück, mit Partnern zusammenzuarbeiten, die unsere Werte in Bezug auf
Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung teilen.


Tee Herstellung

Die 1871 in Hamburg gegründete Teemanufaktur Hälssen & Lyon ist für die Herstellung unserer Bio-Tee-Mischungen verantwortlich. Ihr soziales und ökologisches Engagement wird uns durch ein SMETA-Audit (SEDEX Member Ethical Audit) auf der Grundlage der ETI (Ethical Trading Initiative) bestätigt, dem sich Hälssen & Lyon seit 2011 regelmäßig unterzieht.
 


Tee Abfüllung

Die Wertkreis gGmbH in Gütersloh st eine integrative Werkstatt, die unsere Tees abfüllt. Der Betrieb ist bio-zertifiziert und produziert ausschließlich Bio-Produkte nach höchsten Qualitätsstandards und behält dabei seinen sozial-integrativen Charakter.

Das Team dort besteht aus 2.500 Menschen mit und ohne Behinderung. Ihr Motto „Vielfalt ist unsere Stärke!“ spiegelt auch unsere Werte wieder und wir sind stolz und glücklich über unseren gewonnenen Kooperationspartner. Wir freuen uns auf eine langjährige Zusammenarbeit.


Die Teedosen

 
Unsere hochwertigen Weißblech-Teedosen werden von Klann Packaging, einem Traditionsunternehmen mit Sitz in Landshut, Bayern, hergestellt. Die Dosen werden in einem Familienbetrieb in Öhringen lackiert, der sicherstellt, dass die Farbe auf der Dose BPA und Kobalt-frei ist. Klann bezieht sein Weißblech aus dem ThyssenKrupp-Werk in der Nähe von Koblenz und kann mit einer Recyclingquote von 93-95% sicherstellen, dass die Verpackungen regional und nachhaltig sind.
Klann Packaging ist der letzte verbliebene europäische Hersteller solcher Dosen und wir sind stolz auf unsere Zusammenarbeit.